Hinweis zum Internetauftritt

Diese Seite ist im Aufbau und wird ständig aktualisiert.

Der Ursprung findet sich noch auf: www.chiemgau-biking.de/charity

Hintergrund:
Am 22.08.2002 verstarb in Kristi, Nähe Pokhara/Nepal die Schwester des Inhabers von Chiemgau Biking®: Renate, Lehrerin aus Prien am Chiemsee, zusammen mit ihrem Mann Rainer. Ein Passagierflugzeug war bei katastrophaler Sicht folgenschwer um 17 m zu tief und nicht über eine Hügelgruppe geflogen.

Der Bruder wurde nachdenklich und handelte. Schließlich, drei Jahre nach dem Flugzeugunglück konnte ca. 800m von der Absturzstelle entfernt eine Schule errichtet worden. Am 11. Dezember 2005 wurde an dieser Schule bei Pokhara / Kristi ein Stupa (ein Gedenktempel) eingeweiht. Buddhistische Mönche segneten ein Memorial, das zur Erinnerung an alle 17 tödlich verunglückten Insassen des Inlandsfluges von Jomsom nach Pokhara errichtet wurde.

Das CHARITY PROJECT knüpft an, wo der Stupa seinen Sitz gefunden hat – seither wird jene Schule und deren Kinder mit diesem Projekt gefördert! Selbst Renates goldener Ehering ist Teil des Projektes. Wir sammeln Geld. Wir sammeln Gold. Gold für Kristi!

Reise ohne Widerkehr. Der Flug einer Twin Otter wurde am 22.08.2002 dreizehn Deutschen zum Verhägnis.

20 Jahre später erfolgt eine von vielen Mittelausschüttungen in Kristi/Pokhara-Nepal. Dort wandelte sich Unglück zu Glück…